30. September
Erntedankfest

21. November
Bibelnacht

2. Dezember
1. Advent

Bibelabend zum Markus Evangelium
 
Zwanzig Personen versammelten sich im Pavillon hinter der Kirche Herz Jesu Oerlikon, um am Bibelabend zum Markus Evangelium teilzunehmen. Arnd Brandl, Religionswissenschaftler, Religionslehrer an der Kantonsschule Oerlikon und angehender Theologe, führte in die Theologie des Markus Evangeliums ein.

Das Markus Evangelium gilt als das älteste der vier Evangelien. Nach einem Überblick über die Entstehung des Markus Evangeliums, lasen die Teilnehmenden gemeinsam mit Arnd Brandl die Einleitung und den Schluss des Markus Evangeliums. Als auffallendes Merkmal der Einleitung wurde von den Teilnehmenden das Fehlen der Kindheitsgeschichte Jesu genannt. Der Schwerpunkt des Markus Evangeliums liegt auf der Ankündigung des anbrechenden Reich Gottes. Die Kindheitsgeschichte sei dem Markus Evangelium nicht wichtig gewesen. Die Beteiligung an der Diskussion war sehr rege.

Das Interesse der Teilnehmenden war so gross, dass am Ende des Bibelabends spontan eine Fortsetzung beschlossen wurde. Der 2. Bibelabend zum Markus Evangelium soll im März stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
   
   
   
   
   
Impressum