Organisation

Verwaltung & Finanzmanagement

Hierzulande schafft die «Kirchgemeinde» die äusseren Voraussetzungen zur Entfaltung des kirchlichen Lebens. Sie erhebt und verwaltet von ihren Angehörigen die zur Erfüllung ihrer Aufgaben nötigen Steuern. Kirchenpflege und Rechnungsprüfungskomission sind Organe der Kirchgemeinde, deren Mitglieder von der Kirchgemeindeversammlung auf vier Jahre gewählt werden. Mehr Informationen zur kirchlichen Organisatonsstruktur findest du hier.

Kirchenpflege

Christoph Menn, Präsident
Anamaria Novia, Soziales
Beata Patsiatsis, Gutsverwaltung
Eva Kramer-Breidert, Liegenschaften
Gottfried Breitfuss, Aktuariat
Martin Eglin, Personal
Oliver Separovic, Öffentlichkeitsarbeit
Pfr. Thomas Widmer, Beisitzer

Protokoll Kirchgemeindeversammlung
am Sonntag, 30. Oktober 2022
Download

Budget der Kirchgemeinde 2023
Download

Statuten der röm.-kath. Kirchgemeinden der Stadt Zürich
Download

Kirchgemeindeordnung vom 03. November 2019
Download

Rechnungsprüfungskommission

Ursula Gächter, Präsidentin
András Puskás, Vizepräsident
Patrik Baumgartner, Aktuariat
Josy Keller, Beisitzerin
Helen Sigrist, Beisitzerin

Synode

Heinz Rüst
Michael Lindner

Erneuerungswahl der Mitglieder der Synode der röm.-kath. Körperschaft des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2023-2027 [provisorischer Wahlvorschlag]
Bekanntgabe der Wahlvorschläge


Auf die Wahlausschreibung vom 30.09.2022 ist für die Erneuerungswahl des Mitgliedes der Synode innert der festgesetzten Frist folgender Wahvorschlag eingereicht worden:

Name, Vorname; Geburtsjahr; Beruf; Wohnort; Heimatort/Heimatland; bisher.
Rüst, Josef Heinz; 1949; pensioniert; 8050 Zürich-Oerlikon; Winterthur ZH; ja.

Es wird eine Frist von 7 Tagen, bis spätestens am 18.11.2022 angesetzt, innert welcher die Wahlvorschläge zurückgezogen oder geändert werden oder auch neue Wahlvorschläge bei der Stadtkanzlei der Stadt Zürich eingereicht werden können. Neue Wahlvorschläge müssen von mindestens 15 Stimmberechtigten unterzeichnet werden, wobei die gesetzlichen Vorgaben gemäss der Ausschreibung vom 30.09.2022 einzuhalten sind. Nach Ablauf der genannten Frist können die Wahlvorschläge nicht mehr verändert werden. Die Stadtkanzlei der Stadt Zürich erklärt die Vorgeschlagene/den Vorgeschlagenen/die Vorgeschlagenen als gewählt, wenn die Voraussetzungen für eine stille Wahl gemäss § 54 GPR erfüllt sind. Sind die Voraussetzungen für eine stille Wahl nicht erfüllt, wird eine Urnenwahl mit amtlichen Wahlzetteln durchgeführt. Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung gerechnet, schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen bei der Rekurskommission der Römisch-katholischen Körperschaft, Minervastr. 99, 8032 Zürich erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Herr Michael Lindner hat seine Kandidatur für die Synodalwahl formell zurückgezogen. Somit ist Herr Heinz Rüst der einzige Kandidat für den Sitz der Kirchgemeinde in der Synode. Es wird eine stille Wahl von Herrn Heinz Rüst als wiederkandidierenden Synodalen erwartet.

Amtliche Publikation zu den Synodalwahlen
am 12. März 2023
Download

Pfarrkirchenstiftung

Pfr. Thomas Widmer, Präsident
Peter Klarer, Mitglied
Klaus Henz, Mitglied

Stiftung Alterswohnfürsorge

Romeo Steiner, Präsident
Oliver Separovic, Vizepräsident
Hedi Steiner, Stiftungsratsmitglied
Pfr. Thomas Widmer, Beisitzer
Dina Curschellas, Stiftungsratsmitglied

Verwaltung:
Florian Anton Steiner
Schwamendingenstrasse 56
8050 Zürich
Tel.: 079 266 01 42